Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Tabletop » Das Book

Das Book
Von Christoph Schubert

Rezension erschienen: 11.12.2010, Serie: Tabletop, Autor(en): , Verlag: Battlefront, Seiten: 128, Erschienen: 2010, Preis: 8,- €


Das Book!
Es ist erstaunlich, wie es das Englisch sprechende Ausland immer wieder schafft, für Spiele des Zweiten Weltkriegs verquere pseudodeutsche Begriffe zu konstruieren. Nichtsdestotrotz sollten sich Flames of War (FoW) Spieler davon nicht entmutigen lassen – sie sind es sowieso längst gewohnt.
Was uns hier präsentiert wird, hatte schon von vornherein den Status eines Must-Haves, soll es doch für einen geradezu lächerlichen Preis so ziemlich alles an Missionen und Sonderregeln enthalten, was das Herz begehrt. Schauen wir uns das DinA5 kleine Softcover-Büchlein doch ein mal genauer an.

Das Book hat es in der Tat in sich. Neben den grundlegenden Erklärungen in den "Mission Rules" geht es nahtlos über zu den "Missions". Dort finden wir alle sieben Missionen aus dem Grundregelwerk, welche durch "Hasty Assault" und "Breakout" ergänzt wurden.
Im Anschluss gibt es in "Late-War Airborne Assaults" alles Wissenswerte zum Angriff von Fallschirmspringer-Truppen und Glider Kompanien, inklusive der Mission "Seize and hold".
Danach werden in "Amphibious Assaults" nichts Geringeres als die Normandie-Landungen des D-Days behandelt. Dazu gibt es die Regeln zu Sondervehikeln wie Minen-Räumer oder DD-Tanks. Natürlich darf auch hier die Mission nicht fehlen ("Hit the beach").
Das folgende Kapitel dreht sich um die dichten Hecken Nordfrankreichs – "Bocage". Auch diese Kapitel erläutert mit Hilfe anschaulicher Grafiken, wie man das Gestrüpp einsetzt und überwindet.
"River" behandelt, wie der Titel schon sagt, Flüsse und deren Einsatz im Spiel, nebst der Mission "River Assault". Hier gilt es einen Fluss zu überwinden und die generischen Objectives einzunehmen.
Die darauf folgenden Kapitel "Fortifications" und Street fighting" kennt man wiederum aus dem Regelwerk und dienen hier nur als Ergänzung.
Die "Total War" Regeln gibt es bereits im Internet, bilden aber auch hier eine nützliche und vor allem anschaulich erläuterte Ergänzung. Thema sind große Schlachten von 2000 bis mehr als 10.000 Punkten und deren Abhandlung, welche die bisher bekannten Truppenaufteilungen neu definieren.
Den Abschluss bilden "Arsenals/Special Rules" der Länder Deutschland, Großbritannien, USA, Russland, Finnland, Ungarn, Italien und Rumänien, welche im Endeffekt die "Know Your Enemy" PDFs widerspiegeln, sowie "Quick References" und "Arsenal Rules References". Dabei fällt auf, dass beim Arsenal der Deutschen auch die Werte für alle Arten von Bunkern vertreten sind.

Optisch macht das Buch gut was her. Es liegt schön in der Hand und die zahlreichen Illustrationen veranschaulichen die Regeln recht ordentlich. Skeptisch darf man wie immer bei der Klebebindung sein, welche sich in der Vergangenheit stets als Manko erwiesen hat. Angeblich hat Battlefront hier aber nachgebessert.

Fazit: Das Book beinhaltet eine Vielzahl an Sonderregeln und Missionen aller wichtigen, bisher erschienenen Bücher und PDFs. Dank seiner Handlichkeit und dem kleinen Preis, es ist in jedem Falle eine lohnende Investition, vor allem da man sich das ständige Nachblättern im Regelwerk und anderen Heften und ausgedruckten Blättern spart - somit für mich als FoW-Vielspieler ein absoluter Pflichtkauf!




LORP.de Copyright © 1999 - 2017 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.